Meine Arbeitsphilosophie

 

 

"Am Anfang ist die Beziehung" (Martin Buber)

 

Ganz wichtig ist es mir, dass Sie sich im Kontakt mit mir gut fühlen und die Atmosphäre in meinem Praxisraum als angenehm, wohlwollend und sicher erleben. Ich begleite Sie gerne durch schwierige Lebensphasen oder bei der Verarbeitung von belastenden Erinnerungen.

 

 

"There is a crack in everything, that´s how the light comes in" Leonard Cohen

 

Symptome sehe und würdige ich nach Möglichkeit vor dem Hintergrund Ihrer Entstehungsgeschichte als zum damaligen Zeitpunkt bestmögliche Problemlösung. Die Therapie soll sie darin unterstützen, sich zeitnah zu stabilisieren und  Gewesenes zu verarbeiten, sodass Sie dann, mit mehr Selbstliebe und neuem Handwerkszeug ausgerüstet, vertrauensvoller in die Zukunft gehen können.

 

Mögliche Anlässe für eine Therapie können z.B. sein:

  • Psychosoziale Krisensituation z.B. Trauer oder Trennung
  • Erlebtes und nicht verarbeitetes Trauma durch z.B. Unfall, Überfall, Gewalterfahrung, Vergewaltigung etc.
  • Allgemeine Unzufriedenheit, Lebens- oder Sinnkrise
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Ängste z.B. vor einer Operation oder einem Zahnarztbesuch, Flugangst
  • Lern- und Konzentratinsschwierigkeiten, Prüfungsangst
  • Wunsch nach Leistungssteigerung z.B. im Sport
  • Emotionale Erschöpfungszustände, Stress, Unruhe und Schlafstörungen
  • Burnout, Depressive Verstimmung
  • Zwanghaftes Verhalten
  • Tinnitus
  • und vieles mehr

Spezielle hypnotherapeutische Settings biete ich zu folgenden Themen an:

  • Rauchentwöhnung
  • Schwangerschaft / Geburtsvorbereitung
  • Gewichtsreduzierung
  • (Unerfüllter) Kinderwunsch
  • Stressbewältigung